Gunners 2020/21



  • mit 2 zusätzlichen starken Spielern sind die Gunners wieder zurück im Kampf um den Meistertitel



  • @teamplayer einen zusätzlichen, pruit kam statt freddy. Wenn die Mannschaft fit und eingespielt ist, dann muss man uns erst mal schlagen.



  • Pruit ist ein Schleuderer auf dem Feld und Diggs einen Schaaas. Unglaublich, dass er einmal MVP gewesen ist. Nicht nur gegen die Dukes ein Disaster „Q“. Lawrence kann scoren und ist sicherlich eine gute Verpflichtung.

    Eure beiden Besten sind Pateka und Käferle. Die spielen wirklich bis jetzt sehr gut.

    Von Leitner bin ich sowieso ein Fan, denn dem ist es egal ob ein Spieler schon einmal MVP gewesen ist und Diggs heisst.

    Mit 6 Legionären und 2-3 vernünftigen Ösis spielst du in Ö um den Titel mit - keine Frage ! Hoffentlich übernimmt man sich nicht im Burgenland. Der Kader wird nicht ganz billig sein.

    Habe schon vor Wochen gesagt, dass mein Tipp auf den Cup die Gunners sind.

    Wäre zu wünschen, dass Leitner seiner Linie treu bleibt und auch weiter die Österreicher genügend Spielminuten bekommen.

    Diggs für mich eine richtige Enttäuschung bis jetzt !!! Sorry aber so ehrlich muss man sein, nicht um sonst ist er wieder in Ö gelandet. Wäre er noch der „alte“ oder besser gesagt „junge“ Quincy, dann würde er wohl nicht im Burgenland auf Korbjagd gehen.



  • @banker27 sagte in Gunners 2020/21:

    @teamplayer einen zusätzlichen, pruit kam statt freddy. Wenn die Mannschaft fit und eingespielt ist, dann muss man uns erst mal schlagen.

    alter das kannst du doch nicht ernst meinen.
    Der Coach erreicht die Mannschaft nicht - so etwas lustloses und ideenloses wie heute in St.P die ersten 30 Mins hat es die letzten 10 Jahre nicht gegeben.

    Früher hat man da alle Legionäre und auch den Trainer ausgetauscht - heute dürfen die Werkeln was das Zeug hält.

    Die US Amis eine Vorgabe - speziell Diggs - , der Litauer kann absolut nichts ausser Floppen - Poljak merkt man so richtig an dass ihm der "Wunderwuzzi" Coach am Orsch vorbei geht.

    5 Legios , 2 NT Spieler, 0 Bock, 0 Plan. Dazu noch Coach Leitner, der in noch keinem einzigen Entscheidungsspiel etwas gerissen hat.



  • Pruittsschh und Fiodoroschaaas kann man sogar komplettes IQ absprechen - dafür kann auch horst Leitner nix



  • und auch noch was positives: coach und spieler haben heute nicht ihren kopf hängen lassen wenn es mal nicht gepasst hat mit den refs, das hat ihnen wahrscheinlich dnan am ende (neben der kraft) noch geholfen den super gau zu verhindern.



  • @gunnersomg Problem ist das der gamplan nicht stimmt. Die Zusammensetzung unserer Mannschaft ist wie gemacht für agressive defense und dann schnell umschalten. Sobald wir so spieln sind wir stark. Leider lässt der coach da zu viel langsam spielen



  • Diggs passt meiner Meinung nach nicht mehr sehr gut zu den Gunners. Pruit für mich einfach nur ein Schleuderer den man in wichtigen Phasen nicht auf dem Spielfeld haben kann, da er 0 Defense spielen kann. Ich muss sagen, dass die Legios enttäuschend sind.

    Trotzdem bleibe ich bei meinem Tipp, dass Oberwart den Cup gewinnen wird und dann seit ihr alle happy und nix gibts mehr zu meckern.

    Polljak müsste etwas an seiner Einstellung arbeiten (Beispiel an Käferle nehmen). Mir kommt vor Polljak wollte unbedingt jetzt schon ins Ausland - mit dieser Einstellung wirds aber sicher nix - da wird er nächste Saison höchstens bei den Kapfenberg Bulls landen und das würde ich ihm nicht empfehlen.

    Leitner passt schon, denn er gibt auch Österreichern viele Minuten und er nimmt sich auch kein Blatt vor den Mund, einmal öffentlich Kritik an einem ehemaligen MVP zu üben, wenn es sein muss.



  • Glaube nicht, dass diese Mannschaft aggressive D spielen kann. Die Legionäre sind bei jedem Schritt zu spät, floppen und regen sich wirklich wegen jeden Scheiss beim Ref auf anstatt sich auf das Spiel zu konzentrieren. Ebenso der Coach ist oft am lamentieren wegen jeden Dreck. Ihr könnt mir unter Wasser erzählen dass Diggs und Poljak noch vom Coach errreicht werden, wenn dessen einziges MIttel die Diffamierung und Cholerischen Gesten während des Spiels sind? Bin der Meinung, dass der immer so obergscheit und gelassen wirkende Trainer sich mit den öffentlichen Aussagen nach den Spielen heuer selbst ins Knie schiesst. Er ist immerhin Hauptverantwortlich für die Zusammenstellung der Mannschaft - und jetzt ist man überrascht

    Es passt einfach nicht (mehr) in Oberwart, darüber täuscht auch ein schmeichelhaftes Ergebnis gegen St. Pölten nicht - der Beste Mann dort fehlt immerhin wegen einer schweren Knieverletzung.



  • @jordiness23 das seh ich nicht so. Wenn du poljak kennst dann würdest du wissen das er ein ganz harter Arbeiter is. Der is sauer wenn er mal nicht trainieren darf. Ja diggs spielt bei weitem nicht das was er kann und sein Stil hat sich auch verändert. Er wirft mehr als früher

    Doch die Mannschaft kann defense spielen. Und das wäre auch unser Spiel. Aggressiv sein und dann schnell um schalten auf run and gun. So wie der Kader ist sind sie prädestiniert dafür. Leider spielen wir immer set Play und nehmen dadurch die Stärken unseres Teams weg. Ein weiteres Problem was wir haben is das unsere beiden Big man der gleiche spielertyp sind. Nicht athletisch und eher außerhalb der Zone meist und net grad die besten Verteidiger. Hier hätte ein athletischer Zonen wühler glaub i mehr Einfluss aufs Spiel.



  • Ohne set Play wirds auch nicht gehen - man wird von Profis wohl beides erwarten dürfen. und momentan fehlts an allen ecken und enden - überall.



  • @gunnersomg naja immerhin sind wir so Meister geworden ohne Set Play. Gute defense und dann den Gegner überrollt mit schnellen umschalten. Natürlich kann ma auch set Play spielen. Aber dann bissi dynamischer. Wir passen meist nur an der 3er Linie den ball hin und her und stellen Blöcke an der 3er Linie. Nur so kreierst du keine Lücken in der Defensive. Wir bekommen dauernd offense Fouls weil wir versuchen den Korb zu attackieren. Nur is da die Lücke nicht frei weil wir eben nur am 3er die Blöcke setzen und bis unser Spieler den Korb attackiert ist der Gegner wieder in Position. Hier fehlt einfach Dynamik um freie lay ups oder leichte inside Punkte zu kreieren. Am meisten könnt ich kotzen wenn alle 5 Spieler mind 5 Meter vom Korb weg stehen und wir einen 3er werfen. Wenn der nicht fällt haben wir kaum Rebounds dann.



  • vor ein paar jahren hätte man trainer und die 5 legios hinter den mond geschossen - oba heeee, wir arbeiten soooo brav im training. am besten gefällt mir ja der fiodoroschaaaas - nur jammern und lamentieren wie eine pussy aber 0 IQ und freiwürfe ... was für eine Scouting - Meisterleistung 🙂 Da hat man sich noch gegenseitig gegen ST Pölten die Eier gekrault bei der tollen Leistung und gurkt am 8ten und 9ten Platz in der Liga herum .. LEEETS GOOOOOG GUUUUUUUUNNERS.

    Das muss eine der dämlichsten Mannschaften in der Historie der Gunners sein - mit Talent überhäuft aber beim Hirn gespart.



  • Für die Watschen von Fiodorischaaaaaaas an Zulic wünsche ich diesen Vollhonk eine Sperre bis zum Cup. So ein Intelligenzbolzen verdient es nicht das Gunners Trikot zu tragen geschweige denn bezahlt zu werdne.



  • Ziemlich unnötig von Fiodorovas. Zum Glück wurde Zulic von Ray zurück gehalten sonst würde der Litauer jetzt im Spital hucken.

    Ich würde Diggs auf der Stelle heim schicken ! Absolute Frechheit der Typ ! 1 von 5 vom Freiwurf und 7 !!!!! Turnovers !!!! Scheiss auf MVP - die Zeiten sind schon längst vorbei. Jetzt wissen wir auch alle warum er wieder in Oberwart gelandet ist. Net weil da Linzer so a super Spezi is. Nein, weil Diggs einfach nirgends anders einen Vertrag bekommen hätte.

    Was ist eigentlich mit eurem starting center ?? Verletzt ?

    Pruitt nur ein schleuderer, den kannst du in der Defense net bringen. Der ist a Frechheit.

    Knessl ganz brav !

    War kein berauschendes Spiel, aber am Ende hat sich das bisserl besser spielende Team durchgesetzt. Wichtiger Sieg für die Flyers. War zumindest wieder etwas besser als noch in den letzten Spielen.

    Im Cup wirds so schwer gegen Gmunden. Trotzdem bleib ich bei meinem Tipp - Gunners werden Cup Sieger 2020/2021.

    Lamesic wieder knapp am Triple Double vorbei gerauscht.



  • Die Gunners sind der Welser Mannschaft für das Zurückhalten von Zulic sehr dankbar, braucht man Fiodoroschaas und seine letzte Gehirnzelle noch beim Kampf um Platz 9.

    Alles Gute an Edi Patekar, hoffe die vom Welser durch deep diving (unnötig) herbeigeführte Verletzung wirft ihn nicht all zu lange aus der Bahn - ist immerhin der beste Gunner diese Saison. Die Diskussion mit dem auf die Füße springen gibts leider in jeder Liga - sollte hier auch vermerhrt zu Strafen für den "Diver" geben - ich erinnere an den Australier bei den Cavaliers, der im Playoff die gesamten Atlanta Hawks ausgeschalten hat 🐶



  • @gunnersomg
    Die Szenen nach dem Spiel sind von beiden Seiten (Gunners und Zulic) wirlich einfach nur unnötig. Bin gespannt, ob das noch Konsequenzen nach sich zieht - wahrscheinlich nicht, da die Schiedsrichter ohne Bemerkung den Spielbericht unterschrieben haben. War ja nach dem Spiel und Zulic stand als verletzter Spieler nicht einmal auf dem Spielbericht.

    Das von dir angesprochene deep diving ist tatsächlich unnötig und ich kann mich erinnern, das so etwas schon mit unsportlichen Fouls gepfiffen wurde. Alles Gute bei dieser Gelegenheit an den verletzten Spieler, konnte mich nicht erinnern, dass das durch so ein Foul passierte?
    Aber Unschuldslämmer sind die Gunners in dieser Hinsicht auch nicht und haben es ebenso mehrmals angewendet: bei Minute 29:03 beim Play-by-Play sogar nachzusehen: Käferle gegen Jakupovic. Man achtet halt meistens beim gegnerischen Team darauf.



  • So schauts aus ! Gerade Oberwart ist für das ein oder andere Schamützchen aus der Vergangenheit bekannt.

    Aber ein Diggs schafft ja nicht einmal solche Sachen !



  • @jordiness23 zuviel kinderpunsch gesoffen???? Das E. Z. nicht viele Gehirnzellen besitzt weiß jeder Österreichischer Bundesliga Spieler.



  • @jordiness23 also das is doch absoluter Blödsinn. Gerade bei den gunners kann ich mich bis auf drungilas net erinnern das wir schmutzige Spieler hatten. Und mit Verlaub wer einen davor lamesic in der Mannschaft hat sollte bitte net über so kleine schamützchen usw reden. Is in der Hinsicht auch nicht gerade ein fair Play Fanatiker 😉😉😉

    Nein im Ernst so Kleinigkeiten hast du überall. Es wird immer wieder Duelle geben wo es härter bzw unsportlich wird. Es is sport und es is Emotion. Blöd is halt dann wenn daraus Verletzungen entstehen. Das is halt schlimm für den betroffenen Spieler und Verein.

    Ich hab leider keine Ahnung was gestern vorgefallen is. Nur die Sinnhaftigkeit nach dem Spiel sowas zu machen is Null. Und das aber von allen Beteiligten. Das is unnötig und muss net sein.


Log in to reply