Gunners 2020/21



  • Danke...little bandit@

    Dachte ich mir doch.... dass dies weiter
    Ringo macht.

    Warte wiedermal auf das „ Nebelhorn“...
    wenn es ertönt,ist ja, einzigartig...
    was es da gibt in Burgenland. 😉 !

    Was gab es nicht alles,...damals
    Schlümpfe, Griechen Braveheart, ... usw.

    Schade.... war fesch zu dieser Zeit
    die Bundesliga. !
    Das war noch eine Fankultur .



  • @Jason stimmt das waren no Hammer Zeiten. Aber da muss i den Fanclub loben. Da wird immer so viel Energie und Herzblut reingesteckt damit solche Aktionen gelingen.



  • Ja... der Fan - Klub damals in Oberwart
    war sehr kreativ, und sehr reisefreudig..
    Großes CHAPEAU, was da auf die „Füße
    gestellt „ wurde. ;-).

    Hoffentlich geht es irgendwann wieder
    einmal auch wieder mit Menschen/ Fans
    in den Sportstätten( Hallen).
    Es fehlt einfach das SALZ in der SUPPE!



  • Ringo oder Django ! Ganz egal ! Linzer spüt immer wieder den Oberlehrmeister und da Ringo „schreit“ komische Dinge ins Mikro ! Passt beides nicht.



  • @jordiness23 Du bist und bleibst der mit Abstand dümmste hier. Hast von Oberwart überhaupt jeine Ahnung und schreibst so viel Unwissendes über den Verein🤦♂️.
    In Bezug zu Kapfenberg haben wir aber die gleiche Meinung, (Coach usw..).....
    @little-bandit ja die Saison is zu unkonstant, aber was ist bis jetzt passiert????? Wir sind im Cupfinale und die Playoffs hsben auch no ned begonnen. Die Plazierungen sind auch no ned fix also is no nix passiert dawei 🤷♂🤷♂



  • @banker27 da hast du absolut recht. Mein Problem is einfach die Zusammenstellung der Mannschaft. Eine fakt ist zb. Passen diggs und fiodorovas und käferle in das System von chougaz das auf schnelles umschalten ausgelegt is? Wie die Faust aufs Auge!. Passen sie zu dem eher langsamen und kontrollierten Spielaufbau von Horst? Nein!!!

    Wir spielen teilweise sehr gut und zerlegen den Gegner. Aber nur wenn wir schnell umschalten und abschließen. Sei es im fastbreak mit dem Drive oder per pass mit dem offenen Dreier. Das wäre unser Spiel. Nur spielen wird leider zu 80 Prozent kontrolliert ohne Bewegung und nehmen dann kunstwürfe oder Not würfe. I würd ma halt als coach wünschen das ma mehr spielt wie die Mannschaft passt und net meinen Stil beinhart durchziehen



  • @little-bandit es geht nicht um irgendeine Verletzung - ein komplettes Team (6Spieler pos mit Symptomen der Rest in Quarantäne) war über 2 Wochen ohne Training - erstes Training war 1 Tag vor dem Spiel gegen OW - der Virus schwächt den Körper, Muskeln werden schnell abgebaut... und auch der Rest der Mannschaft war betroffen weil sie keine Bewegung machen konnten - daher die Bitte um Verschiebung - einige Mitarbeiter der Timberwolves waren am Wochenende im Einsatz für 3x3 - daher war die einzige Möglichkeit das Match OW vs Dukes auf das folgende spielfrei Wochenende zu schieben - das hat OW aber abgelehnt - wieso ist das so schwer zu verstehen?



  • @markgraf soweit versteh i das schon. Ich hab auch sport gemacht. Aber ihr hättet 3 oder 4 Tage später gegen die wolves gespielt. Auch mit dem ein oder anderen Training mehr wäre es tzd sicher net bei 100 Prozent. Ich versteh den Standpunkt der dukes sehrwohl und das ma nicht zufrieden war mit der Entscheidung. Mich stört mehr die Berichterstattung der dukes und den Medien. Da sind viele negative Dinge gesagt worden die meiner Meinung nach nicht nötig waren. Die Situation mit corona is für alle gleich und muss ma leider so annehmen. Hier hätte i ma halt erwartet das ma es akzeptiert und das beste draus macht.

    I versteh das wirklich net angenehm war. Nur wars nötig so ein Fass aufzumachen?



  • @banker27 und dass sagt einer, der in jedem zweiten Wort einen Rechtschreibfehler macht. Aber klar, das ist die verdammte Tastatur 😉

    Fakt ist, dass euer Linzer immer gerne zündeln tut, aber so gut wie nix einstecken kann. A richtig sympathisches Kerlchen der Präsident !



  • @jordiness23 Stehst du aufn Linzer weilst dauernd ihn erwähnst??? Ich kann gern ein Date arrangieren wennst willst 🤷♂



  • Jo schicks ma ! Und die von eurem sogenannten „Fucking Quincey Diggs“ auch gleich. (Wortwahl eures eigenen Hallensprechers !!!)



  • @jordiness23 naja im Moment brauch ma jeden Spieler da auch poljak ausfällt



  • GRATULATION zum CUP SIEG...
    ins SüdBurgenland.
    DiGGS einfach ein Wahnsinn, was der
    in der Entscheidung exekutiert hat.
    Einfach , MAGIC Q....
    Ein sehr gutes FINALE...zum zusehen
    für den ( fast) neutralen Zuschauer.
    Sehr gutes Niveau... und Werbung
    für den Basketball Sport.
    Schade, dass dies alles ohne Fans/Publikum stattfinden muss...aber
    das ist halt so , jetzt .
    Sky, und ORF sport Plus ( guter Reporter , der Ahnung hatte) zeigte
    dieses Finale vom Happyland in Klo’burg., dies muss man auch loben.

    Chapeau...!

    BG....
    jason @



  • Wow. Also hätte nicht damit gerechnet. Aber man hat einfach den Kampf angenommen und mit einem überragenden diggs das Spiel gewonnen. Herzlichen Glückwunsch an das Team und alle die beteiligt waren.

    Bissi schade und respektlos fand ich das Gmunden einfach in der Kabine verschwunden is und drin blieb. Finde sowas gehört sich nicht auch wenn ma verloren hat .





  • Gratulation an Oberwart zum verdienten Cupsieg. Ehrlicherweise war ich dieses Mal sogar eher auf Gmundner Seite, weil ich das Konzept (konstant/langfristig mit guten Österreichern zu spielen) lobenswert finde und auch Spieler wie Friedrich, Blazan oder Güttl sympathisch finde. Außerdem hat sich Hr. Linzer alleine heuer schon eine Vielzahl "geleistet". Für die Oberwarter Fans - wohl die besten und sympathischten Fans der Liga - und auch gute österreichische Nachwuchsspieler (v.a. Poljak) freut es mich aber, auch wenn es gerade schwierig zu feiern ist.
    Oberwart wollte es einfach mehr, was man am Reboundverhalten, Körpersprache und Einsatz erkennen konnte. Außerdem war das Coaching von Gmunden einfach schlecht. Mit Bernd Wimmer (schade um ihn, mit ihm wurde mir Gmunden "sympathisch") hätte Gmunden vielleicht wieder einmal einen Titel erspielt.



  • Also eines muss ma schon sagen. Das Verletzungspech heuer is ein wahsinn. Jetzt fehlt auch noch Alexander für den Rest der Saison. Man wird sicher weiter kämpfen. Aber bitter is es allemal und schmälert die Chancen für die restliche Saison.



  • Irgendwie schade das die refs das Spiel kurz vor der Pause zu Gunsten der gmundner gelenkt haben. Aber zeigt ma mal wieder wie sehr murati einen Bonus hat. Am Anfang als er diggs beim fastbreak zurück hält gibts normales Foul obwohl klar unsportlich. Und beim ersten bissi gröberen Foul wird der Gegner gleich ausgeschlossen. Aber toll das in Zeiten von corona Leute von der Tribüne aus ein auschlussfoul verlangen dürfen. Und der Lautstärke der Stimmen nach hat es sich nicht angehört als hätten sie Masken getragen.



  • @little-bandit
    Welchen Bonus hat Murati? Naja das unsportliche gegen Murati, hätte man eventuell pfeifen können, obwohl kein richtiges Fastbreak. Das „gröbere“ Foul von Diggs war aber total absichtlich, und Murati ist scheinbar verletzt?! In Oberwart wird auch genug reingeschrien, ob maske oder nicht kann mehr schwer beurteilen. Aber Ihnen kanns eigentlich wurst sein ob maske oder nicht, weil sie eh nicht in der Halle sind.



  • @Lord_Luigi naja weil sich ein Spieler verletzt is jetzt kein Indiz für die härte des Fouls. Sebastian käferle hat sich zb bei einem normal und etwas unglücklichen Foul die Nase gebrochen. Natürlich is es es schade wenn sich ein Spieler verletzt und da wünsche ich gute Besserung. Aber ein Ausschluss Foul war es für mich tzd nicht. Von mir aus unsportlich hätte ich so akzeptiert.

    Stimmt ich bin nicht in der Halle. Tzd gibt es ein sport Prävention Konzept und sofern ich mich erinnere ist in Österreich maskenpflicht die für ALLE gilt. Somit auch für die Herrschaften die so toll rein geschrien haben. Ob man diese Meinung jetzt gut findet oder in ihrem Fall negativ auffasst is jedem selber überlassen.


Log in to reply