Bulls 2019/2020



  • Jap leider.

    Hoffe das alles nach Plan läuft mit der Genesung der verletzten. Damit ist international vermutlich auch kein Sieg zu holen, was schön gewesen wäre.

    Wird auch wieder aufwärts gehen!
    Mal schauen ob net n Kracher als Neuverpflichtung kommt.



  • @Tho1986

    JA da bin ich gespannt was sie aus dem hut ziehen!
    die frage ist halt wie sie das mit den verletzten machen!? abmelden und die neuen sind platzhalter für die verletzten oder werden die neuen zusätzlich verpflichtet und dann wird geschaut wen man im februar behält?
    denn das ist sicherlich auch mitentscheidend fürs budget denke ich!



  • Eines der grössten Probleme der Bulls (auch für die Zukunft) sind die einheimischen Spieler !!! Es kommt von den ösis so gut wie nix. Ja man kann sagen Bogi ist inzwischen ja schon österreicher aber sind wir uns ehrlich Koka, Ian, Hahn, Schrittwieser, das sind keine bundesligataugliche Spieler !!!

    Würde mir auch mehr von Coffin und Schrittwieser erwarten, die ja immer für die positive Entwicklung den österreichischen Basketballs sehen. Sorry Mr.Coffin ich kann hier nichts erkennen. Man hat eben in den letzten Jahren von den Topleistungen einiger sehr guter Legionäre profitiert. batista, kareem, wilson bogi ford..... coffin jr. War der einzige vernünftige Österreicher in den letzten Jahren und den musste man in die wüste ziehen lassen. Sorry es kann nicht sein, dass der serienmeister es nicht schafft zumindest 1-2 bundesligataugliche österreichische Spieler in die Rotation einzubauen



  • heute gibts einen super-wednesday!
    die bulls spielen im europe cup ihr zweites heimspiel.
    die dukes spielen im alpe adria cup.
    außerdem werden 4 der 6 erstrundenspiele im cup ausgetragen.
    morgen dann nochmal mit alpe adria und nationalem cup.



  • ausblick auf den 9.spieltag:

    laut schrittwieser sen wurden heute die weichen gestellt bezüglich neuverpflichtungen. der wirtschaftsbeirat wurde heute zu diesem thema befragt, ein ergebnis wurde allerdings noch nicht kommuniziert.

    es fehlen bei den bulls weiterhin gumbs, sarlija und schrittwieser. bei den timberwolves fehlt balvan.

    die drittschwächste offense (76,88p) empfängt die schwächste (70,13). es sollte also alles andere als ein leckerbissen werden!
    die bulls haben weiterhin die wenigsten assists (118), allerdings haben die timberwolves nur einen mehr.
    man glaub es kaum aber die wiener haben die meisten 3er in der liga versenkt (73 - gemeinsam mit oberwart), die bulls die zweitwenigsten (51). jedoch liegen sie bei den 3p% knapp beisammen (timberwolves 31,20% - bulls 30,54%). gumbs ligaweit nur hinter delaney zweiter bei den 3ern fehlt aber langfristig.
    auch bei den freiwürfen liegen die teams eng zusammen. bulls (4. mit 77,85%) und timberwolves (5. mit 76,19%).
    bogi wurde mit lewis von skn am häufigsten an die linie geschickt (48 mal) und hat dabei pro spiel genau 1 wurf vergeben.
    in der +/- wertung sind alle 9 aufscheinenden timberwolves negativ, rotter ist der beste (-4,86) und d‘angelo der schlechteste (-17,25). bei den bulls sind 10 von 11 spieler positiv. gumbs liegt an 1. stelle (7,86). nur braxton hat einen negativen wert (-1,75).

    also ich ahne schon böses für die meistertruppe! da müssen wohl mehr als 2 daumen gedrückt werden...



  • es war das erwartet (oder für viele unerwartet?!) schwere spiel gegen den sieglosen tabellenletzten.
    94:80
    bogi war heute wieder (annähernd) in seiner form aus den letzten jahren! 22p 13ass 5reb 2stl 70%fg
    topscorer allerdings war jones mit 24p sowie 7reb 5ass 2stl 1blk
    auch koka war wieder gut in schuss. er hats in 15min auf 7p 7reb (3or/4dr) und 1ass gebracht.
    moschik und atwood die sich die position in der starting five teilen (heute hat moschik begonnen) waren heute beide wieder komplett umsonst am spielfeld!
    moschik - 9min (3p, 25%fg, 1reb)
    atwood - 21min (3p, 14%fg, 5reb, 2ass)



  • Schauen ob es bald Infos gibt zu Ersatz usw.
    Gestern beim Spiel Graz vs Ow wurde ja schon ein Name genannt.



  • https://bulls-basketball.eu/2019/11/26/der-meister-praesentiert-zwei-starke-neuverpflichtungen/

    Da sind die neuen 😁 Klingt am Papier nach 2 Granaten. Geheule geht los in 3.2.1...



  • @Tho1986 sagte in Bulls 2019/2020:

    https://bulls-basketball.eu/2019/11/26/der-meister-praesentiert-zwei-starke-neuverpflichtungen/

    Geheule geht los in 3.2.1...

    😂

    klingt echt super! hoffentlich liefern sie ab und
    können die beiden starken gumbs und sarlija ersetzen!



  • @Tho1986 Also der einzige der immer heult ist euer Trainer. 😂😂😏😏😉😉.
    Vor mir aus könnt ihr mit 10 Legios spielen. Muss eh nur jeder selber damit klarkommen wieviel Kapfenberg in Kapfenberg drinnen ist. 🤷♂



  • @banker27

    Also ich kenn au hier im Forum Leute die heulen😁

    Aber war klar das wer kommt, wenn die verletzten min 3-4m ausfallen, mal sehen was passiert, wenn diese wieder fit werden.



  • Also sorry wenn Coffin mit dieser Truppe nicht Meister wird, dann kann er einpacken. Ich würde Coffin gerne einmal bei einem Team wie den aktuellen Lions oder den Twolfes sehen, dann könnte er sich beweisen.

    Wieder kein Österreicher !!! Ja holts noch mehr Legionäre !! Für die Liga wirds schon wieder vermutlich reichen und am Ende sind sie alle wiedeR weg. Nachhaltigkeit gleich Null !!!

    Darum finde ich es auch gut, dass Coffin nicht mehr das Amt des österreichischen Nationalteamcoaches über hat.

    Schon lustig wie er in den letzten Spielen Koka alibihalber in die starting five versucht hat einzubauen.

    Ich hoffe nur, dass sich ein Mario Spaletta für die Gunners entscheiden wird sollte er wechseln. In Kapfenberg würde er nicht die nötige Spielzeit bekommen.

    Wäre vielleicht auch mal zu überlegen, dass man Teil der Kohle, die man in überschüssige Legionäre investiert in Infrastruktur und vor allem den Nachwuchs steckt !!



  • Find ich schön wenn Leute das Geld management anderer e reine beurteilen. Nur weil Kapfenberg net alles in der Jugend gewinnt heißt es net, das kein Geld rein fließt.

    Und das man jammert wegen den Ösis, wir viele gibt es, die zb Champions League Potenzial haben und wenig kosten wie n Ami aus dem Kollege? Ich denke da findest genau 0.

    Einerseits jammert man hier das keiner International spielt, wenn es wer macht jammert ihr das da nicht sie besten Österreicher spielen usw.

    @jordiness23 Wir reden weiter WENN Wels die Eier hat wie Kloburg, Wien etc mal international zu melden, dann schau ma mal weiter 😂



  • Ich rede nicht nur österreichern die potential haben international a bisserl mitzuspielen. Wenn die Legios so gut wären wie man wahrscheinlich erhofft hatte, dann würde man international nicht jedes spiel so eine watsche bekommen. Und wir reden hier nicht einmal von internationalem top niveau sonder nur vom fiba eurocup !!!! Nicht champions league geschweige euroleague !!!

    Wels hätte international gleich doppel null chancen keine Frage ! Wels ist aber auch nicht der Meister hat auch keine Liste von Legionären zur Verfügung geschweige die finanziellen Mittel wie Kapfenberg.

    Wenn man als österreichischer Meister !!!!! Schon unbedingt a bisserl international mitschnuppern möchte, gleichzeitig aber so gut wie kein einziger nennenswerter einheimischer Spieler davon profitiert, frage ich mich schon ob es sinn macht ??? Wäre doch schön wenn Kapfenberg 2-3 gute österreicher im team hätte die von den internationalen spielen profitieren würden und diese erfahrungen dann mit in ein österreichisches nationalteam mitnehmen könnte.
    Ob ein Koka, Moschik, Schrittwieser oder Hahn international mitspielen dürfen oder nicht ist wohl für den österreichischen basketball ziemlich uninteressant.

    Unter schrittwieser waren zumindest noch einige spieler wie kramer oder lanegger, kohlmaier oder woschank, die potential gehabt haben und diese sachen dann mit in ein nationalteam transportieren konnten. Unter coffin kam bis jetzt nicht wirklich ein österreicher mit potential zum einsatz. Anstatt einen guten österreicher an land zu ziehen holt man jahr für jahr legionäre ins boot, die so gut wie fast alle die nächste saison schon wieder weg sind ?????? Coffin hat einfach glück, dass er beim finanzstärksten basketballclub des landes arbeiten kann. Ja Coffin hat gewisse qualitäten trotzdem „mit voller hose ist leicht stinken“ !!! Und ich würde mir vom serienmeister einfach viel mehr engagement in richtung österreichischer spieler wünschen. Wenn man schon die besten finanziellen möglichkeiten des landes besitzt, dann sollte man auch den anspruch haben die besten einheimischen spieler im team zu haben. Ich sehe die besten einheimischen spieler aber in gmunden, klosterneuburg, oberwart und wels. Kein einziger trägt ein bulls jersey ??????



  • @jordiness23 sagte in Bulls 2019/2020:

    Wieder kein Österreicher !!! Ja holts noch mehr Legionäre !! Für die Liga wirds schon wieder vermutlich reichen und am Ende sind sie alle wiedeR weg. Nachhaltigkeit gleich Null !!!

    Darum finde ich es auch gut, dass Coffin nicht mehr das Amt des österreichischen Nationalteamcoaches über hat.

    alleine von den 3 meisterjahren gibt es einige österreicher die auch gleich wieder weg waren!
    daniel köppel ging 2017 nach nürnberg.
    marvin riedl spielte 17/18 für die piraten und ist heuer bei den raiders in innsbruck.
    jozo rados war nach einem jahr auch wieder weg um in traiskirchen zu spielen.
    william emiohe spielt heute in texas.

    vl weiß @Tho1986 noch etwas zu anderen spielern wie huber, dvorani, thaqi oder plonner.

    es gibt generell im basketball in österreich eine hohe fluktuation!

    ja schau ma mal was korner mit der nationalmannschaft zusammenbringt!

    deswegen hat mike coffin vor den bulls ja auch „nur“ 3 meistertitel in der 2. liga mit mattersburg sowie eine vizemeisterschaft und einen supercup sieg mit wels in seiner vita stehen!

    wie sieht die playoffstatistik in wels aus seit coffin weg ist? richtig 0-5!
    und mit coffin war man bei 10-9!



  • Kushi spielt glaub Gratkorn und ist Schiri nebenbei.
    Plonner war Nachwuchs Trainer bei den Bulls
    Taqi hatte keinen Bock mehr
    Bei Huber weiß ich es nicht.

    Das sind so die Sachen, die man hört, ob alles 100%stimmt kann ich net sagen.

    Also im Bundesliga Team sind im mom Luki Hahn, Ian, Tobi und 2 vom Nachwuchs, dazu Koka, der im mom wirklich gut spielt (7pkt,7reb,1ass), Bogi und Milan als "Österreicher".

    Weiß nicht wo du die watschn ersehen hast international außer 1 Spiel gegen die Holländer hatte man immer Chancen zu gewinnen.

    Wie gesagt, es gibt natürlich einige Österreicher die da mitspielen könnten, aber die wissen das natürlich und sind um einiges teurer wie Junge Amis ausn College die fuß fassen wollen.

    Beim Nachwuchs haben wir genug Talente, was meiner Meinung fehlt ist eine gewisse strenge und Disziplin mancher, glaube das is das Problem in Kapfenberg.



  • Naja in Mattersburg hatte er aber auch eine Meistermannschaft denk ich 😉

    8-9 Legionäre !! Wenn alle fit sind haben wir ein super Team!? Ich schätze z.B. die Leistung eines Leitners in Oberwart um ein Vielfaches höher ein als die eines Coffins mit diesem Team in Kapfenberg. Mit Spielern wie Wilson, Kareem, Vujosevic,...... ja da darf man dann auch schon einmal Meister werden.



  • @Tho1986

    danke für die info! die news im basketballbereich sind leider sehr dünn, vor allem auch von den teams selbst wie zb den bulls.
    ich musste auch lange recherchieren um herauszufinden was aus marinko nakic wurde. die bulls haben leider KEIN wort darüber verloren, trotz 21 ligaeinsätze. aber vollmundig darüber schreiben, dass man bei elijah wilson und seiner vertragssituation am längeren hebel sitzt. was wurde daraus? wilson geigt in holland auf und die bulls schreiben nichts mehr dazu - toll!
    zurück zu nakic: der spielt seit ein paar wochen in mistelbach in liga 2!

    @jordiness23

    laut den meldelisten von der superliga hat sich von letzter saison auf die heurige folgendes getan:
    timberwolves
    18/19 (15er kader) 7 abgänge
    19/20 (16er kader) 8 neuzugänge
    47% der spieler sind heuer (noch) nicht aktiv!

    bc vienna
    18/19 (13er kader) 6 abgänge
    19/20 (10er kader) 3 neuzugänge
    46%

    graz
    18/19 (15er kader) 13 abgänge
    19/20 (14er kader) 12 neuzugänge
    87%

    traiskirchen
    18/19 (15er kader) 9 angänge
    19/20 (11er kader) 5 neuzugänge
    60%

    wels
    18/19 (14er kader) 4 abgänge
    19/20 (15er kader) 5 neuzugänge
    29%

    kapfenberg
    18/19 (16er kader) 9 abgänge
    19/20 (13er kader) 6 neuzugänge
    56%

    gmunden
    18/19 (16er kader) 7 abgänge
    19/20 (13er kader) 4 neuzgänge
    44%

    klosterneuburg
    18/19 (15er kader) 5 abgänge
    19/20 (13er kader) 3 neuzugänge
    33%

    oberwart
    18/19 (16er kader) 8 abgänge
    19/20 (16er kader) 8 neuzugänge
    50%

    also die bulls sind zwar auf platz 3 bei den abgängen aber im prinzip sind alle vereine eng zusammen mit den ausreißern graz, wels und klosterneuburg.

    ja und was ist jetzt der unterschied zwischen kapfenberg und oberwart?
    die bulls hatten letzte saison laut superliga 8 legionäre bis zum schluss. die gunners 5.
    heuer haben die bulls 5 legionäre und die gunners 6 - hoppala!
    die bulls haben mit saisonende 6 legionäre abgegeben und 4 geholt (bogi hat die seiten gewechselt!).
    die gunners haben 4 legionäre am ende abgegeben und 5 neue geholt.
    horst leitner soll mal traiskirchen oder die timberwolves coachen! 😉



  • @osttimor wenn du die gunners nicht magst is in Ordnung. Aber bitte nicht die Leistung vom coach schmälern. Er macht einen guten Job. Die Österreicher entwickeln sich bei uns recht gut. Sind teilweise auch Leistungsträger was auch dem Horst sein Verdienst is.

    Bei den legionären muss ich dir widersprechen. Im Moment sind es 4 (Alexander mikutis sutt katenda). Mit outerbridge wären es 5 und mehr werden auch nicht. Wenn wird nur getauscht und nicht zusätzlich wer geholt.



  • @little-bandit , Osttimor sollte mal Mathe-Unterricht nehmen in Bezug der Legionärszahl🤦♂
    Er soll mal die Nettospielzeit von Ö. Spielern vergleichen 😉


Log in to reply