Wolves 2019/2020



  • Nachdem es bei den Wolves mit der Lizenz (zum Glück) geklappt hat, hier mal ein paar News betreffend Kaderplanung für die neue Saison:

    Der Kader von den Timberwolves ist fast komplett.

    Unter anderem konnte man die Verpflichtung von Jakob Szkutta, der nach vier Jahren bei den UNGER STEEL Gunners Oberwart zu seinem Stammverein zurückkehrt, vermeldet.

    20 Jahre jung, Guard und wurde ja bei den Timberwolves ausgebildet.
    Guter Transfer meiner Meinung nach. Während seiner Zeit in Oberwart konnte er doch einiges an Erfahrungen sammeln und hat eigentlich auch ansprechende Minuten bekommen, obwohl ja in Oberwart meistens gute Legionäre an Land gezogen werden. Von dem her kann er der jungen Wolves-Truppe auf jeden Fall weiterhelfen.

    Bis jetzt gibt es auch 3 Abgänge zu vermelden:
    Marko Kolaric, Joe Scott und Sam Ringhofer

    Es werden bereits weitere Gespräche mit neuen Spielern geführt, die man in den nächsten Tagen/Wochen präsentieren möchte.



  • ausblick auf den 3.spieltag:

    duell um platz 1 in wien, allerdings stellten es sich die beteiligten nicht so vor wie es jetzt ist.
    in fast alle teamkategorien sind die beiden am ende der statistik - die rote laterne haben sie bei:
    rebounds (bc 61 / timber 60)
    3p% (bc 25,0% / timber 25,9%)
    überraschend sind zwei andere werte der vienna: 69,35% 2p% und 84,38% ft% sind jeweils ligabestwert.

    für mich ist der bc trotz allem klarer favorit im derby.



  • ausblick auf den 4.spieltag:
    ich glaube zu dieser begegnung brauche ich nicht viel zu schreiben.
    die timberwolves sind in den meisten teamstatistiken ganz unten.
    letzter: punkte, 2p %, freiwürfe %,
    vorletzter: rebounds, assists, blocks

    oberwart ist klarer favorit.



  • die timberwolves schrammen wieder knapp an ihrem ersten saisonsieg vorbei. in st. pölten war man lange sogar in führung, erst am ende ging die luft aus. es gab ordentlich viele 3er versuche.
    langsam wird es auch knapp für sie, bezüglich playoffs/abstieg. gegen die top 4 kann man „problemlos“ verlieren, aber man hat inzwischen gegen wels, vienna und st. pölten verloren, es ist davon auszugehen, dass zumindest einer, zwei oder gar alle drei teams mit den timberwolves in den bottom 4 spielen.



  • david rados (center) ist neu bzw wieder zurück im kader der timberwolves.



  • @osttimor Trotzdem habens eine auf die Mütze bekommen heute. Wäre das 3. Viertel nicht so verschlafen gewesen hätten wir die 130pkt Marke gekratzt 😉



  • was ist mit lewis und jalalpoor? beide keine einzige sekunde gespielt. die timberwolves führen 1:43 vor ende mit 89:86!!!

    die timberwolves blamieren die st. pöltner und gewinnen 105:100 nach verlängerung.



  • Hoffe mal das sie nur geschont wurden.



  • die timberwolves retten ihren zweiten saisonsieg über die zeit - 83:76.



  • heute empfangen die timberwolves die grazer.
    graz geht mit einem sieg als 1. in die platzierungsrunde. sie wären mit der vienna bei 4-2.
    die wiener hingegen gelten wohl so oder so mit den lions als außenseiter für die playoffs. könnten aber auf 2-4 stellen.

    ironischerweise geht der neue modus zu lasten der beiden wiener clubs. den timberwolves wird 1 sieg, dem bc werden gar 2 siege gestrichen.



  • Sky_StefanP

    Die @DC_Timberwolves
    verstärken sich für die Qualifikationsrunde der #BSL mit Nick #McGlynn. Der amerikanische Forward spielte bis Dezember in Düdelingen (LUX 1) und erzielte in 11 Spielen 18.8 ppg & 10.2 rpg. Spielgenehmigung für das #FinalFour wird sich nicht ausgehen.


Log in to reply