Halbfinale



  • Nun wandert die Serie also nach Klosterneuburg.
    Bin überrascht, wie sich die Mannschaft in den ersten beiden Spielen in der Steiermark präsentiert hat.
    Kämpferisch wirklich top! So muss man gegen Kapfenberg spielen, damit man in dieser Serie mitspielen kann.

    Das Team spielt wirklich als Mannschaft und jeder gibt alles.
    Vor allem Lanegger ist in dieser Halbfinal-Serie hervorzuheben. Macht bis jetzt einen Klasse-Job (sogar offensiv!) und auch seine körperliche Präsenz in der Defense und am Rebound sind Gold wert.

    Aber auch alle anderen dürften scheinbar am Punkt jetzt voll da sein. Schön zu sehen, dass es bei Clemens Leydolf wohl endlich "Klick" gemacht hat. Man sieht, was er zu leisten im Stande ist, wenn das Selbstvertrauen da ist und ihm gleich zu Beginn ein paar Sachen gelingen.

    Auch Blazevic bekommt zum Glück wieder mehr Spielzeit und dankt es mit seiner Wurfstärke von Down-Town.

    Jetzt stehts 1:1 und nun ist wirklich alles drinnen. Würde mich nicht wundern, wenn diese Serie über 5 Spiele geht, auch wenn Kapfenberg natürlich noch "leicht" zu favorisieren ist.

    Mal schauen, wie sich die Spiele jetzt in Klo'burg entwickeln werden. Die Dukes sind ja sehr heimstark.
    Hoffe, dass das "Dukes-Castle"(wie zu Meisterzeiten 2012) endlich wieder komplett voll ist. Hätte sich die Mannschaft auf jeden Fall verdient.


Log in to reply