Overtime Krimi in Gmunden ( Cup- Final 4)



  • Ganz dramatisches Spiel im Cup heute zwischen SWANS und den GUNNERS. 91:90 Endstand

    Es gab 2x eine Overtime, es war extrem knapp und beide Teams kämpften hart um den Finaleinzug.
    Am Ende gab es einen Sieger, es waren die SWANS, angeführt von einem Enis MURATI und einem Tilo KLETTE der alles gab, was sein geschundener Körper hergab.

    Hut ab, auch vor den GUNNERS, die wie die Löwen kämpften und das Spiel nie aufgaben.
    Ein richtiger Cupfight - der oft auf "Messers Schneide" stand.

    Sehr faire Aussagen nach diesem Fight, von beiden Coaches...

    Das war WERBUNG für den BASKETBALL....Schade, dass hier einer ausscheiden musste!



  • Gmunden mit 20 Freiwürfen mehr,
    aber Oberwart hätten die wenigen gereicht, wenn sie getroffen hätten



  • @Jason ja war ein tolles Spiel. Finde aber das man bei dem tawiah Foul tzd daneben gelegen ist und es in der Zeit war. Hier wurden die gunners um eine Sieges Chance gebracht die man Gmunden aber am Ende ermöglicht hat mit dem Klette Foul. Soll keine Ausrede sein wir hatten genug Chancen das auch so zu gewinnen keine Frage. Tzd bleibt da bei mir ein kleiner Nachgeschmack



  • Es waren in diesen Cupfight etliche enge Entscheidungen,hüben wie drüben .Die Refs mussten sehr
    oft die SKY - Aufzeichnung zu Hilfe nehmen, und sogar hier war man da nicht ganz sicher ob die Entscheidung dann richtig war.Dies ist meine Meinung als " Neutraler", da ich kein Gmundner und auch kein
    Oberwarter bin.Somit ist / war mir egal ,WER ins Finale einziehen wird. S.Käferle 's fehlen war leider eine
    arge Schwächung für die GUNNERS.Seine Intensität wäre gestern wichtig gewesen.Schade um den Capo.

    Ich denke, nach dem 2.Spiel Dukes gegen Bulls sind jetzt die Obersteirer für's Finale leichter Favorit gegen
    die Gmundner mit( Vorteil des Heimpublikums im Rücken).

    Noch dazu wo man jetzt den" Gschaftlhuber" wieder auf der Bank sitzen hat, unglaublich,was sich
    da ein Coach wie Mike Coffin antun muss.
    Wie oft bin weg....bin wieder da??? Aber das ist halt so, in Aflenz/ Kapfenberg. ;-)))



  • Die Kapfenberg Bulls werden verdient Österreichischer CUPSIEGER 2019 im Finale gegen die SWANS
    Endergebnis: 70:80
    MVP wude X.FORD
    Gratulation an Coach Mike Coffin und ex Wels Spieler E.Wilson !



  • Gratulation an Kapfenberg, würdiger Cup-Sieger! Dank deren Fans und des Gmundner Puklikums wieder tolle Stimmung in der Halle , überhaupt super Veranstaltung dieses Final Four!


Log in to reply